Tag Archives: Rezept

Pogácsa ♥

This hungarian recipe may appear more laborious than it could possibly be worth in the end, but trust us – try it – taste it!! Preferably enjoy these on the very same day.   Advertisements

Posted in Art, Food, zzz... Missmodernage labert alle voll | Tagged , , , , | Leave a comment

Lemon Chicken & Halloumi à la Donna Hays

Der Weg zum bombensicheren Kocherfolg führt hier über eine Zitronenzesten/-saft-Thymian-Olivenöl-Honig-Chili-Knobli-Rosmarin-Marinade. Ausserdem überzeugt der Fakt, dass es hier keine Töpfe/Pfannen braucht – alles ab in den Ofen (180°, 20′)  & gut ist! Neben Pouletbrust & Halloumi haben wir spontan noch Feta … Continue reading

Posted in Wohnen, Zürich, zzz... Missmodernage labert alle voll | Tagged , , , , , , | 1 Comment

Gut & Günstig: Làngos DIY

Zwar nicht leicht & bekömmlich, dafür easy selbst herstellbar & urlecker. Über unsere Vorliebe für Làngos hatten wir uns ja bereits früher ausgelassen — nun stellen wir’s sogar selbst her! Höchst empfehlenswert.  

Posted in Zürich, zzz... Missmodernage labert alle voll | Tagged , , , , | Leave a comment

Auberginen Paste: DIY

Aubergine(n) tüchtig mit Gabel einstechen, für ca. 45′ bei 200° in den Ofen; die Schale sollte so ein bisschen ankokeln. Schälen. Dazu nach Gutdünken: Feta, Sauerrahm, Chili, Zitronensaft, glattblättriger Peterli, Knobli, Tahin Paste, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer. Bis zum gewünschten Feinheitsgrad … Continue reading

Posted in Food, Zürich, zzz... Missmodernage labert alle voll | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Eine Flammkuchen Variation, die überzeugt!

Normalerweise misstraut Missmodernage Rezepten, die raffinierte Variationen vom original Flammkuchenrezept versprechen- letzteres muss nicht gepimpt werden, da der Klassiker mit Speck/Zwiebel & Crème fraîche eigentlich geschmackliche Perfektion impliziert. Du hast es geahnt- hier nun also die Ausnahme von der Regel! … Continue reading

Posted in Art, Food, zzz... Missmodernage labert alle voll | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Piadina Plausch

Für den Teig (für 2 Hungrige oder 3 Mädchen-Portionen): 400g Mehl, 1TL Backpulver (kein Scheiss)& bitzeli Salz mischen, 100ml Wasser, 100ml Milch, 50ml Olivenöl dazu, kneten, 30′ ruhen lassen, urdünn auswallen. in heisser Pfanne backen, bis auf beiden Seiten leicht … Continue reading

Posted in Food, Zürich, zzz... Missmodernage labert alle voll | Tagged , , , , , | Leave a comment